Pflegeleistungen (durch externe Dienstleister)

Pflegeleistungen

Sollten Sie nicht in der Lage sein, sich selbst zu versorgen, können die nachstehenden Leistungen in Anspruch genommen werden, die durch  qualifizierte Dienstleister durchgeführt werden. Alle Pflegeleistungen orientieren sich an Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen. Das bedeutet: Sie erhalten die Unterstützung und Hilfe, die Sie wünschen oder benötigen. Alle Angebote werden –auf der Grundlage Ihrer persönlichen Situation- optimal aufeinander abgestimmt. Unser oberstes Ziel ist es, die Selbstständigkeit des Einzelnen zu erhalten und zu fördern. Dabei achten wir stets darauf, alle Leistungen einer veränderten Bedarfslage unverzüglich anzupassen. So können wir immer die beste Qualität der Leistungen garantieren.

Grundpflege

Unter der Grundpflege sind personenbezogene Hilfen zu verstehen, die sich auf die Bedürfnisse des täglichen Lebens beziehen. Beispiele hierfür sind Hilfe und Unterstützung beim Anziehen, bei der Körperpflege, beim Gang zur Toilette, bei der Nahrungsaufnahme, u.v.m. Der Umfang der grundpflegerischen Hilfen richtet sich nach den individuellen Wünschen und Bedürfnissen des Einzelnen.

Behandlungspflege

Die Behandlungspflege beinhaltet spezielle pflegerische Maßnahmen, die ausschließlich auf ausdrückliche ärztliche Verordnung durchgeführt werden. Hierzu zählen u.a. Injektionen unterschiedlicher Art, das Anlegen von Verbänden oder die Medikamentengabe. Die Durchführung der Behandlungspflege erfolgt ausschließlich durch dementsprechend ausgebildetes Personal.

Hauswirtschaftliche Hilfen

Im Rahmen des hauswirtschaftlichen Hilfsangebotes werden Verrichtungen im Haushalt abgenommen, die Sie selbst nicht wahrnehmen können oder möchten. Hierzu gehört regelmäßige Grundreinigung, oder das Reinigen von Bad, Küche und Balkon. Auch das Erledigen der Einkäufe und das Reinigen von Wäsche und Kleidung werden auf Wunsch für Sie erledigt.

Nacht- Schlaf- Bereitschaftsdienst

Bei schwerer Pflegebedürftigkeit sind punktuelle Hilfen oft nicht ausreichend. Dann ist eine um fassende Betreuung erforderlich. Bei Bedarf wird deshalb auch in der Nacht die pflegerische Ver sorgung sichergestellt. Dies ist durch Nacht- Schlafbereitschaftsdienst möglich, der rund um die Uhr erreichbar ist.